Shop

Neue Kragenformen für Herren


von Redaktion Ramelow

02.06.2022

Bye bye, klassischer Hemdkragen! Diesen Sommer sorgen moderne Kragen für mehr Abwechslung in der Männergarderobe.

Stilvolle Herrenhemden oder Poloshirts müssen nicht immer mit dem klassischen Kentkragen besetzt sein. Vor allem außerhalb des Büros darf es gerne mal etwas sportlicher sein. Wir zeigen Dir zwei Kragenformen, die diesen Sommer besonders angesagt sind.

1. Mao Kragen

Der Mao-Kragen (auch Mandarin Kragen) ist minimalistisch, schlicht und leger. Der schlichte Kragen ist vom Orient inspiriert und hat im Gegensatz zu den meisten Kragenformen keine Schenkel. Er passt ideal zu Männern, die es lieber etwas schlichter mögen und kann sowohl mit einem Cardigan als auch mit Sakko oder auch komplett ohne Begleitung getragen werden.

2. Resort Kragen

Der Resortkragen (auch Bowling-Kragen) ist ein Kragen, der in der Mitte gespreizt ist und sich dadurch in praktisch zwei Kragen teilt. Er gilt als die lässigere Version eines normalen Hemdkragens und eignet sich perfekt für Hemden in lockerer Passform.


Das könnte Dich auch interessieren

Leinen los! Sommerpieces für Männer

von Redaktion Ramelow

24.06.2022

Herren Shorts: Essentials für die warme Jahreszeit

von Redaktion Ramelow

15.06.2022

Zart bunt: Männermode in Pastell-Farben

von Redaktion Ramelow

19.05.2022