Vom Urlaub ins Büro - Tipps für Urlaubsfeeling im Alltag!

Die Urlaubszeit ist leider vorbei und wir befinden uns wieder in unserem Alltagstrott. Jedoch wollen wir die Erholung der Urlaubstage nicht aufgeben. Mit unseren Tipps holt ihr euch das Urlaubsfeeling im Alltag zurück!

Verabschiedet euch auf eine kulinarische Reise

Ob Pizza oder Pasta, Sushi oder Ramen: Auch ohne einen Besuch im Ausland könnt ihr euch die kulinarische Küche nach Hause holen, denn Liebe geht durch den Magen.  Es ist leider wahr, dass der Wein und das Essen am Urlaubsort viel besser oder zumindest anders schmeckt, als zu Hause. Dennoch könnt ihr euch durch einen ganz speziellen Geruch oder Geschmack bestimmte Urlaubssituationen wieder zurück in euer Gedächtnis holen. Dieses sehnsuchtsvolle "wisst-ihr-noch"-Gefühl.

Auszeit vom Bildschirm

Anstatt nach dem Urlaub wieder in die alten Gewohnheiten zu fallen und die meiste Zeit des Tages vor einem Bildschirm zu sitzen, sollten wir die freie Zeit zum entspannen und relaxen nutzen. Ob mit einem Buch, einem Gesellschaftsspiel oder einem Spaziergang in der Natur. Wählt eine Freizeitgestaltung, welche euch am meisten an den erholsamen Urlaub erinnert.

Me-Time-Rituale

Was habt ihr nach dem Urlaub am meisten vermisst? Das Ausschlafen? In Ruhe frühstücken? Zeitung lesen? Keine Arbeitskleidung anlegen zu müssen? Keine Pläne für den Tag zu haben? Okay, die Liste ist vermutlich noch längst nicht zu Ende. Wenn ihr euch nur eine Sache herausnehmt und dafür sorgt, dass sie im Alltag ab und zu stattfindet, ist viel geschafft. Natürlich nicht alles auf einmal und auch nicht jeden Tag, aber gönnt euch regelmäßig einen Punkt aus eurer eigenen Liste, einen Moment nur für Euch. Ihr werdet staunen, wie sehr sich selbst ein Montagmorgen dann nach Urlaub anfühlen kann.

Ein kleines Souvenir

Bringt euch aus dem Urlaub ein schönes Souvenir mit! Aber nicht irgendetwas, das irgendwann im Schrank verschwindet, sondern einen Gegenstand, mit dem ihr wirklich etwas verbindet, weil er euch positiv an den Urlaub erinnert. Das kann z.B. ein Alltagsgegenstand sein, den ihr täglich benutzt, wie z.B. eine tolle Cappuccino-Tasse, eine Seifenschale aus Olivenholz oder ein geschmackvoller Salzsteuer mit Meersalz. Eine schöne Urlaubserinnerung ist auch, ein paar selbst gesammelte Muscheln oder Steine zu Hause in einem dekorativen Glas aufzubewahren.

Diese Stories könnten Dir auch gefallen.