Hot Chocolate weather

Sinken auch die Temperaturen, so ist es an der Zeit sich auch von innen zu wärmen und zwar mit leckeren heißen Schokoladen, die neben bei auch was für die Seele sind.
Alles, was Du brauchst, ist Liebe. Aber ein bisschen Schokolade hin und wieder tut auch nicht weh.
Charles M. Schulz (US-amerikanischer Comiczeichner) 

Ob Hygge, Coziness oder Gemütlichkeit, überall auf der Welt gibt es Wörter für das kuschelige Wohlbefinden. Kein Wunder, denn besonders wenn der Herbst Einzug hält und der Winter vor der Tür steht, ziehen wir uns in unsere vier Wände zurück und genießen die gemütlichen Stunden, die die dunkle Jahreszeit mit sich bringt. Am besten mit einer Tasse heißer Schokolade!

Für die Zubereitung von 4 Portionen benötigt man:

Zubereitungszeit: ca. 15 Minuten

1 Vanilleschote
1 TL Zimt
1L Milch
100 g Schokolade, zartbitter 70% Kakao
30 g Zucker                   

Wer möchte zum Dekorieren:

Sahne
Schokoladenraspel
Marshmallows

Zubereitung:

Aus der Vanilleschote das Mark auskratzen und Schote und Mark mit der Milch aufkochen. Danach die Vanilleschote wieder herausfischen. Die Milch vom Herd nehmen. Nun wird die Schokolade in kleine Stücke gebrochen und samt Zucker unter ständigem Rühren zur Milch gegeben, bis sich alles vollständig auflöst. Nun kann die heiße Schokolade in deine Lieblingstasse gefüllt, nett dekoriert und serviert wird.

Tasse, odernichtoderdoch € 15,00
Diese Stories könnten Dir auch gefallen.