Auf Streife

Die Marketing-Fashion-Polizei von Ramelow hat ermittelt, dass man sich jetzt nicht mehr ohne Schwarz-Weiße-Streifen zeigen sollte. Jeglicher Shopping-Widerstand ist zwecklos ;-) Die Ermittlungen beruhen auf folgenden Indizien...

Statement-Streifen sind jetzt absolut angesagt! Ob Bluse oder Hose: Vor allem Längsstreifen – schmal, breit, oder mehrfarbig – Diese Streifen sind so tragbar wie nie. Gerade jetzt bei warmen Temperaturen, eignet sich die Culotte besonders, denn durch ihren weiten Schnitt ist sie angenehm luftig und vielseitig kombinierbar!

Wie trage ich diesen Trend richtig?

Bei Problemzonen am Po oder Bauch am besten Längsstreifen tragen. Sie zaubern eine schlanke Silhouette. Bei kleineren Frauen sind hoch geschnittene weite Hosen mit Längsstreifen besonders gut. Sie strecken das Bein und machen, durch den hohen Bund, eine schöne Figur! Oberteile mit Querstreifen am Besten immer etwas größer wählen, damit das Shirt nicht aufträgt.